Hofern reinigt das Biotop komplett

Hofern reinigt das Biotop komplett

Unser Biotop um das uns viele Nachbargemeinden beneiden braucht auch Pflege. Die Dorfgemeinschaft von Hofern übernimmt diese Pflegearbeiten gemeinschaftlich.

Zumeist geht es ohnehin nur um kleinere Arbeiten die zu tun sind, wie darauf zu achten dass die Umwälzung des Wassers funktioniert, die Pflanzen rund um das Biotop geschnitten werden und Ähnliches.

Ab und zu ist es aber auch erforderlich das Wasser einmal komplett abzulassen, um eine komplette Reinigung des Biotops vornehmen zu können.


Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an.

Heuer (2015) wurde bereits am Anfang des Jahres beschlossen, wieder einmal so eine Generalreinigung vorzunehmen. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt dafür. Das Wasser abzulassen ist ja nicht das große Thema. In einer Nacht ist das Biotop – sobald der Ablauf geöffnet wird – leer. Aber das wieder Befüllen dauert lange, zumal der Zulauf aus einem kleinen „Bründel“ erfolgt.

Deshalb haben wir als Dorferneuerungsverein von Hofern beschlossen, die Reinigung erst im Herbst nach der Badesaison vorzunehmen. Mit der Wahl dieses Zeitpunktes sollte sicher gestellt werden, dass das Biotop während der Wintermonate wieder voll laufen kann. Natürlich mussten wir auch die Zeit der Weinlese abwarten, damit genügend Bewohner aus Hofern Zeit haben mitzuhelfen. Letzten Samstag (17.10.2015) war es so weit.. Generalreinigung war angesagt.

Hofern reinigt das Biotop an nur einem einzigen Tag

Irgendjemand hat da scheinbar den „richtigen Draht zum Wettergott“ gehabt – denn das Wetter war uns hold und hat super mitgespielt. Die Gemeinschaft der Bevölkerung von Hofern traf pünktlich um 10.00 Uhr vormittags beim bereits entleerten Biotop zusammen, und packte gemeinsam an. Der Schlamm wurde entfernt.

Mit Hochdruckreinigern wurde alles gesäubert, und auch das kleine Becken wurde vollkommen entleert und gereinigt. Schliesslich wurde im Pflanzenbereich des Biotops ebenfalls noch der Wasserstand gesenkt um die Seerosen zu kürzen und zu minimieren. Rund um das Biotop wurde der Schilfbewuchs nieder gemäht. Um 19:00 waren wir mit unserer Arbeit fertig. Jetzt gilt es abzuwarten, bis sich unser Biotop wieder mit Wasser gefüllt hat, damit es auch im kommenden Jahr wieder der Bevölkerung von Hofern als Bade- und Freizeit- Paradies dienen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.