Ein Mai-Baum für Hofern!

Ein Mai-Baum für Hofern!

IMG_5249Fünf Jahre lang gab es in Hofern keinen Maibaum!

Grund dafür ist nicht, dass man Angst hatte er könnte uns umgeschnitten werden sondern dass das Maibaum aufstellen normaler Weise von der Jugend bewerkstelligt wird; und wir haben zur Zeit zu wenig „Jugend“ bei uns in Hofern.

Na und? – Was soll’s – dann machen „wir Alten“ uns halt wieder jung!

Als Obmann des Dorferneuerungsvereins von Hofern habe ich es „angezettelt“ das wieder zu ändern.

Und wir – der DEV Hofern gemeinsam mit unserem neuen engagierten Ortsvorsteher Erwin Schauaus haben es geschafft! Wir haben wieder einen Maibaum in Hofern stehen,  und unser  Mai-Fest am 30.4.2015 wurde ein voller Erfolg.

Schon am 29.4 bei der Beschaffung und beim Schälen des Maibaumes ging es lustig her.

Sechs Mann hoch, mit einem Durchschnittsalter nahe an die vierzig Jahre alt (na gut ich selbst hab den Schnitt ordentlich hinauf gedrückt) zwei Traktoren und zwei Motorsägen verschwinden mit einer Kiste Bier im Wald. Eine Stunde später war er bereits in Hofern – unser Maibaum 2015. Die Mädels des Dorfes hatten inzwischen schon bunte Bänder vorbereitet um den Baum zu schmücken.

Nahezu die gesamte Einwohnerschaft von Hofern war mit dabei am 30.4. beim Aufstellen des Baumes in Hofern. Ein wenig schief, aber gut gesichert (nicht nur gegen Umfallen sondern vor Allem gegen „Halblustige mit Kettensägen“ stand er kurze Zeit darauf direkt neben dem 700-Jahre-Hofern Denkmal als es an’s gemeinsame Feiern mit Bratwürsteln in unserem Dorfhaus ging.

Mein besonderer Dank gilt unserem Ortsvorsteher Erwin Schauaus der sich sehr aktiv eingebracht hat und natürlich auch all den anderen die sich engagiert und mitgewirkt haben, dass dieses wunderschöne Mai-Fest beim Maibaum aufstellen entstehen konnte.

Es waren viele helfende Hände, die fleißig vorbereitet haben, mit geplant und mit getragen haben, Frauen die Kuchen gebacken und beigesteuert haben, Mädchen die Schleifen gemacht haben und Männer die beim Aufstellen gleich wieder ein paar Jahre „jünger“ geworden sind.

Abschließend möchte ich sagen: Ich bin stolz auf diese tolle Dorfgemeinschaft in unserem Hofern, auf das tolle Miteinander der Menschen hier in Hofern und auch darauf ein Teil davon sein zu dürfen.

Reinhard Greber
Obmann DEV

–> weitere Events in Hofern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.