Die alte Volksschule

Die alte Volksschule

IMG_5046DIE ALTE SCHULE IN HOFERN

Die Volksschule in Hofern wurde anlässlich des 50jährigen Regierungsjubiläums des Kaisers Franz Joseph I. gegründet.

1897 wurde das dafür notwendige Grundstück erworben und im darauf folgenden Jahr am 13.11.1898 wurde diese einklassige Volksschule in Hofern bereits eingeweiht.
Bis zum Entstehen dieser eigenen Volksschule in Hofern mussten die Kinder über die Felder in die Schule nach Niederfladnitz gehen.

Mit der Zusammenlegung von Hofern mit der Stadtgemeinde Retz (1972) und der damit verbundenen Zugehörigkeit zum Schulsprengel Retz hat das historische Gebäude seine Funktion als einklassige Schule verloren.

Das Gebäude wurde vom Dorf-Erneuerungs-Verein (DEV) liebevoll saniert, und dient heute als Dorfhaus und auch als Wahl-Lokal.